Elternarbeit  Elternbeirat  Kooperation

Kooperation mit...



... anderen Kindertageseinrichtungen

Mit den Kindertageseinrichtungen und -krippen in unserem Stadtgebiet pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit, zum Beispiel wenn es um eine optimale Verteilung der Plätze geht. Wir laden uns auch gegenseitig zu Veranstaltungen ein, oder bieten gemeinsame Veranstaltungen an. Bei organisatorischen Problemen und offenen Fragen treten wir in einen konstruktiven Austausch.



... mit der Grundschule

Alle Kindergärten des Stadtgebiets unterhalten einen intensiven Kontakt mit der Grundschule durch die Kooperationsvertreter der Einrichtung und der Schule. Dieses Team bereitet gemeinsame Veranstaltungen und Angebote z.B. für die Vorschulkinder vor und entwickelt einen Kooperationsplan.

Immer enthalten sind dabei:



... mit Erziehungsberatungsstellen

Für besondere Problematiken in der Pädagogik und Erziehungsfragen steht uns die Erziehungsberatungsstelle in Schwandorf zur Verfügung.
Manche Auffälligkeiten und Problemstellungen bedürfen einer genaueren Beobachtung und Beachtung. In solchen Fällen bietet diese Stelle Hilfen an, die wir gerne in Anspruch nehmen und an Eltern vermitteln.



... mit Fachdiensten

Durch die Integration von Kindern mit (drohender) Behinderung arbeiten wir mit verschiedensten Fachdiensten und Therapeuten zusammen, die in unterschiedlichen Bereichen gesondert ausgebildet sind.



... mit dem Jugendamt

Unsere Aufsichtsbehörde ist das Jugendamt Schwandorf, namentlich unsere Fachberaterin Frau Rosskopf, die vor allem für organisatorische Belange zuständig ist.



... mit der Pfarrei

Wir gestalten im Jahr Sonntagsgottesdienste mit, beteiligen uns an besonderen Veranstaltungen innerhalb der Pfarrei, wie Bischofsbesuch und Jubiläen, und unser Sommerfest, das im Abstand von zwei Jahren stattfindet, gilt als Pfarrfest.



... mit Vereinen

Die örtlichen Vereine stehen der Tageseinrichtung wohlwollend gegenüber und sind jederzeit bereit z.B. im Rahmen eines Projektes mit dem Kinderhaus zusammenzuarbeiten oder den Kindern in ihren speziellen Bereichen durch unterschiedliche Methoden Wissen zu vermitteln. So thematisiert z.B. die örtliche Feuerwehr den Feuerschutz, oder der Obst- und Gartenbauverein stellt den Vorgang des Fruchtpressens dar.